Was Sie über Ozon wissen sollten

Was ist Ozon ?
Ozon wird manchmal auch "aktivierter Sauerstoff" genannt. Es ist die dreiatomige Form von Sauerstoff und ist das stärkste technisch verfügbare Desinfektionsmittel der Welt. Gleichzeitig aber auch das umweltfreundlichste, denn zurück bleibt reiner Sauerstoff. Es ist ein sehr instabiles und deshalb reaktionsfreudiges Element mit einer Halbwertszeit von weniger als 30 Minuten. Aufgrund dieser Instabilität kann es nicht gelagert werden und muss zur Anwendung vor Ort mittels Ozon-Generatoren erzeugt werden.


Wie wird Ozon erzeugt ?
Unser Gerät erzeugt Ozon aus dem in der normalen Umgebungsluft enthaltenem Sauerstoff durch die stille elektrische Koronaentladung. Hier wird also im Prinzip ein Blitzschlag simuliert. Sie benötigen keine weiteren Betriebsstoffe was die Handhabung sehr vereinfacht. Einstecken, Anschalten - Fertig.


Wie wirkt Ozon ?
Das Ozonmolekül besteht aus einer losen Verbindung von drei Sauerstoffatomen. Sobald Ozon vom Generator gebildet wurde und in einem Raum dispergiert suchen sich die einzelnen Atome neue Reaktionspartner. Die Neutralisation von Geruch, der durch organisches Material verursacht wurde "verbraucht" oder bindet diese Atome. Ozon wird also "verbraucht". Des Weiteren verbrauchen natürlich auch die Oxidationsreaktionen mit Bakterien etc. Ozon. Folglich ist Ozon sehr leistungsfähig, hält aber nicht lange. Ozon erledigt seinen Job und verschwindet.

Die richtige Konzentration !
Die richtige Ozonkonzentration ist dann erreicht, wenn das erzeugte Ozon beim Vollenden seiner Arbeit vollständig verbraucht wurde. Diese ist sehr schwer zu erzielen, da es sich immer um einen Balanceakt handelt. Zu Beginn sollte Ausstoßzeit/Ausstoßmenge der Maschine sehr hoch eingestellt werden um das Geruchsproblem / die Verunreinigung schnellstmöglich zu beseitigen. Nachdem dies vollbracht ist wird weniger Ozon für die/den abnehmenden Verunreinigung/Geruch benötigt und es verbleibt etwas "Restozon" in der Luft. Wenn die Ausstoßzeit/Ausstoßmenge nicht nach einer Weile zurückgefahren wird, wird sich immer mehr "Restozon" in der Luft ansammeln. Ein starker Ozongeruch ist ein Zeichen dafür, dass mehr Ozon produziert wird, als es notwendig ist. Reduzieren Sie nun Ausstoßzeit/Ausstoßmenge.


Ist Ozon schädlich ?
Ozon ist seit 100 Jahren bekannt, so dass man sehr viel darüber weiß. Die EU hat schon seit längerer Zeit Richtwerte für die Ozonkonzentration festgelegt. Keine Gefahr für die Gesundheit besteht laut EU-Richtlinie durch Ozon unter einem Gehalt von 110 µg/m3. Ab einem Ein-Stunden-Mittelwert von 180 µg/m3 erfolgt die Unterrichtung der Bevölkerung, da bei dieser Konzentration die Leistungsfähigkeit empfindlicher Menschen bereits beeinträchtigt werden kann. Ab ungefähr 200 µg/m3 Ozon können Symptome wie Tränenreiz, Schleimhautreizungen in Rachen, Hals und Bronchien, Kopfschmerzen, verstärkter Hustenreiz, Verschlechterung der Lungenfunktion auftreten. Ab einem Ein-Stunden-Mittelwert von 360 µg/m3 werden Warnungen ausgesprochen, da ab dieser Konzentration Gefahr für die menschliche Gesundheit bestehen kann. Ist jemand solchen Ozonkonzentrationen ausgesetzt ist kann das normalerweise nur als Folge eines industriellen Prozesses wie z.B. Lichtbogen-Schweißen sein.

Geruchsbeseitigung durCH Ozonbehandlung:


  1. 1.Vernichtung von Bakterien, Viren, Pilzsporen, Schimmel, Hefekulturen und Mikroorganismen, die für die Geruchsbildung verantwortlich sind. Ganz ohne Chemie oder Duftstoffe.

  2. 2.Dadurch besonders geeignet für Allergiker und Asthmatiker

  3. 3.Minimierung des Risikos der Übertragung von Krankheiten

  4. 4.Vernichtung von extremen Gerüchen wie z.B. Nikotin, Moder, Tiergerüche, Verwesungsgerüche, Brandgerüche, Heizöl- oder Dieselgerüche

  5. 5.Dauerhafte Geruchsbeseitigung


Unter Einsatz eines Ozongenerators, welcher aktiven Sauerstoff abgibt, können wir Ihr Fahrzeug zu 100 % von unangenehmen, ungewollten Gerüchen befreien – dies alles ohne Verwendung von Chemikalien oder Duftstoffen.




Geruchsbeseitigung:
Mit unseren Gerät können Sie schnell alle unangenehme Gerüche beseitigen wie z.B. Moder-, Rauch, Tier- oder Küchengeruch in Wohnungen, Gerüche aus Belüftungs- und Müllschächten, Biomüll- und Müllgerüche, Gerüche in Raucher- oder Tierhalterfahrzeugen, Gerüche und Belastungen nach Renovierungen durch Lösemittel aus Farben, Bodenbelägen und Einrichtungsgegenständen, Gerüche nach Brand- und Wasserschäden, Urin- und Buttersäuregerüche, Verwesungsgeruch in Hohlräumen usw. Die Geruchsbelästigung in Hotels, Heimen oder Krankenhäusern oder Modergeruch in Mietwohnungen stellen ebenfalls kein Problem mehr dar. Durch die effiziente Ozonherstellung von bis zu 7000mg/Stunde zerstört der Ozonisator selbst hartnäckigste Geruchsmoleküle ohne Verwendung von Chemikalien oder Duftstoffen.


Desinfektion:
Das im Gerät generierte Ozon bewirkt ausser dem oxidativen Abbau von luftgetragenen Schadstoffen (=Gerüche) auch die Abtötung / Desinfektion / Entkeimung von ortsfesten Schad-stoffen z.B. Viren, Bakterien, Schimmelpilze und cancerogen-/allergenwirkenden Mikroorganismen in Boden, Wand und Decke. Dies ist vorallem für Asthmatiker und Allergiker interessant.


 

Was Sie über Ozon wissen sollten

Was ist Ozon ?
Ozon wird manchmal auch "aktivierter Sauerstoff" genannt. Es ist die dreiatomige Form von Sauerstoff und ist das stärkste technisch verfügbare Desinfektionsmittel der Welt. Gleichzeitig aber auch das umweltfreundlichste, denn zurück bleibt reiner Sauerstoff. Es ist ein sehr instabiles und deshalb reaktionsfreudiges Element mit einer Halbwertszeit von weniger als 30 Minuten. Aufgrund dieser Instabilität kann es nicht gelagert werden und muss zur Anwendung vor Ort mittels Ozon-Generatoren erzeugt werden.


Wie wird Ozon erzeugt ?
Unser Gerät erzeugt Ozon aus dem in der normalen Umgebungsluft enthaltenem Sauerstoff durch die stille elektrische Koronaentladung. Hier wird also im Prinzip ein Blitzschlag simuliert. Sie benötigen keine weiteren Betriebsstoffe was die Handhabung sehr vereinfacht. Einstecken, Anschalten - Fertig.


Wie wirkt Ozon ?
Das Ozonmolekül besteht aus einer losen Verbindung von drei Sauerstoffatomen. Sobald Ozon vom Generator gebildet wurde und in einem Raum dispergiert suchen sich die einzelnen Atome neue Reaktionspartner. Die Neutralisation von Geruch, der durch organisches Material verursacht wurde "verbraucht" oder bindet diese Atome. Ozon wird also "verbraucht". Des Weiteren verbrauchen natürlich auch die Oxidationsreaktionen mit Bakterien etc. Ozon. Folglich ist Ozon sehr leistungsfähig, hält aber nicht lange. Ozon erledigt seinen Job und verschwindet.

Die richtige Konzentration !
Die richtige Ozonkonzentration ist dann erreicht, wenn das erzeugte Ozon beim Vollenden seiner Arbeit vollständig verbraucht wurde. Diese ist sehr schwer zu erzielen, da es sich immer um einen Balanceakt handelt. Zu Beginn sollte Ausstoßzeit/Ausstoßmenge der Maschine sehr hoch eingestellt werden um das Geruchsproblem / die Verunreinigung schnellstmöglich zu beseitigen. Nachdem dies vollbracht ist wird weniger Ozon für die/den abnehmenden Verunreinigung/Geruch benötigt und es verbleibt etwas "Restozon" in der Luft. Wenn die Ausstoßzeit/Ausstoßmenge nicht nach einer Weile zurückgefahren wird, wird sich immer mehr "Restozon" in der Luft ansammeln. Ein starker Ozongeruch ist ein Zeichen dafür, dass mehr Ozon produziert wird, als es notwendig ist. Reduzieren Sie nun Ausstoßzeit/Ausstoßmenge.


Ist Ozon schädlich ?
Ozon ist seit 100 Jahren bekannt, so dass man sehr viel darüber weiß. Die EU hat schon seit längerer Zeit Richtwerte für die Ozonkonzentration festgelegt. Keine Gefahr für die Gesundheit besteht laut EU-Richtlinie durch Ozon unter einem Gehalt von 110 µg/m3. Ab einem Ein-Stunden-Mittelwert von 180 µg/m3 erfolgt die Unterrichtung der Bevölkerung, da bei dieser Konzentration die Leistungsfähigkeit empfindlicher Menschen bereits beeinträchtigt werden kann. Ab ungefähr 200 µg/m3 Ozon können Symptome wie Tränenreiz, Schleimhautreizungen in Rachen, Hals und Bronchien, Kopfschmerzen, verstärkter Hustenreiz, Verschlechterung der Lungenfunktion auftreten. Ab einem Ein-Stunden-Mittelwert von 360 µg/m3 werden Warnungen ausgesprochen, da ab dieser Konzentration Gefahr für die menschliche Gesundheit bestehen kann. Ist jemand solchen Ozonkonzentrationen ausgesetzt ist kann das normalerweise nur als Folge eines industriellen Prozesses wie z.B. Lichtbogen-Schweißen sein.


Geruchsbeseitigung durCH Ozonbehandlung:


  1. 1.Vernichtung von Bakterien, Viren, Pilzsporen, Schimmel, Hefekulturen und Mikroorganismen, die für die Geruchsbildung verantwortlich sind. Ganz ohne Chemie oder Duftstoffe.

  2. 2.Dadurch besonders geeignet für Allergiker und Asthmatiker

  3. 3.Minimierung des Risikos der Übertragung von Krankheiten

  4. 4.Vernichtung von extremen Gerüchen wie z.B. Nikotin, Moder, Tiergerüche, Verwesungsgerüche, Brandgerüche, Heizöl- oder Dieselgerüche

  5. 5.Dauerhafte Geruchsbeseitigung


Unter Einsatz eines Ozongenerators, welcher aktiven Sauerstoff abgibt, können wir Ihr Fahrzeug zu 100 % von unangenehmen, ungewollten Gerüchen befreien – dies alles ohne Verwendung von Chemikalien oder Duftstoffen.




Geruchsbeseitigung:
Mit unseren Gerät können Sie schnell alle unangenehme Gerüche beseitigen wie z.B. Moder-, Rauch, Tier- oder Küchengeruch in Wohnungen, Gerüche aus Belüftungs- und Müllschächten, Biomüll- und Müllgerüche, Gerüche in Raucher- oder Tierhalterfahrzeugen, Gerüche und Belastungen nach Renovierungen durch Lösemittel aus Farben, Bodenbelägen und Einrichtungsgegenständen, Gerüche nach Brand- und Wasserschäden, Urin- und Buttersäuregerüche, Verwesungsgeruch in Hohlräumen usw. Die Geruchsbelästigung in Hotels, Heimen oder Krankenhäusern oder Modergeruch in Mietwohnungen stellen ebenfalls kein Problem mehr dar. Durch die effiziente Ozonherstellung von bis zu 7000mg/Stunde zerstört der Ozonisator selbst hartnäckigste Geruchsmoleküle ohne Verwendung von Chemikalien oder Duftstoffen.


Desinfektion:
Das im Gerät generierte Ozon bewirkt ausser dem oxidativen Abbau von luftgetragenen Schadstoffen (=Gerüche) auch die Abtötung / Desinfektion / Entkeimung von ortsfesten Schad-stoffen z.B. Viren, Bakterien, Schimmelpilze und cancerogen-/allergenwirkenden Mikroorganismen in Boden, Wand und Decke. Dies ist vorallem für Asthmatiker und Allergiker interessant.


 

Was Sie über Ozon wissen sollten

Was ist Ozon ?
Ozon wird manchmal auch "aktivierter Sauerstoff" genannt. Es ist die dreiatomige Form von Sauerstoff und ist das stärkste technisch verfügbare Desinfektionsmittel der Welt. Gleichzeitig aber auch das umweltfreundlichste, denn zurück bleibt reiner Sauerstoff. Es ist ein sehr instabiles und deshalb reaktionsfreudiges Element mit einer Halbwertszeit von weniger als 30 Minuten. Aufgrund dieser Instabilität kann es nicht gelagert werden und muss zur Anwendung vor Ort mittels Ozon-Generatoren erzeugt werden.


Wie wird Ozon erzeugt ?
Unser Gerät erzeugt Ozon aus dem in der normalen Umgebungsluft enthaltenem Sauerstoff durch die stille elektrische Koronaentladung. Hier wird also im Prinzip ein Blitzschlag simuliert. Sie benötigen keine weiteren Betriebsstoffe was die Handhabung sehr vereinfacht. Einstecken, Anschalten - Ferti

 

OZONREINIGUNG

 

Geruchsbeseitigung durCH Ozonbehandlung:

Vernichtung von Bakterien, Viren, Pilzsporen, Schimmel, Hefekulturen

und  Mikroorganismen, welche für Geruchsbildung verantwortlich

sind.


Ganz ohne Chemie oder Duftstoffe


Dadurch besonders geeignet für Allergiker und Asthmatiker


Minimierung des Risikos der Übertragung von Krankheiten


Vernichtung von extremen Gerüchen

wie z.B. Nikotin, Moder, Tiergerüche,

Verwesungsgerüche, Brandgerüche,

Heizöl- oder Dieselgerüche


Dauerhafte Geruchsbeseitigung

Unser Angebot zur Geruchsneutralisation
Innenkomplettreinigung (ohne Shampoonierung)
Klimaanlageservice
Ozonreinigung
EUR 199,00

OzonreinigUNG  (ONLY)
EUR    99,00

Unter Einsatz eines Ozongenerators, welcher aktiven Sauerstoff abgibt, können wir Ihr Fahrzeug zu 100% von unangenehmen, ungewollten Gerüchen befreien - dies alles ohne Verwendung von Chemikalien oder Duftstoffen

Geruchsbeseitigung:
Mit unseren Gerät können Sie schnell alle unangenehme Gerüche beseitigen wie z.B. Moder-, Rauch, Tier- oder Küchengeruch in Wohnungen, Gerüche aus Belüftungs- und Müllschächten, Biomüll- und Müllgerüche, Gerüche in Raucher- oder Tierhalterfahrzeugen, Gerüche und Belastungen nach Renovierungen durch Lösemittel aus Farben, Bodenbelägen und Einrichtungsgegenständen, Gerüche nach Brand- und Wasserschäden, Urin- und Buttersäuregerüche, Verwesungsgeruch in Hohlräumen usw. Die Geruchsbelästigung in Hotels, Heimen oder Krankenhäusern oder Modergeruch in Mietwohnungen stellen ebenfalls kein Problem mehr dar. Durch die effiziente Ozonherstellung von bis zu 7000mg/Stunde zerstört der Ozonisator selbst hartnäckigste Geruchsmoleküle ohne Verwendung von Chemikalien oder Duftstoffen.

Desinfektion:
Das im Gerät generierte Ozon bewirkt ausser dem oxidativen Abbau von luftgetragenen Schadstoffen (=Gerüche) auch die Abtötung / Desinfektion / Entkeimung von ortsfesten Schad-stoffen z.B. Viren, Bakterien, Schimmelpilze und cancerogen-/allergenwirkenden Mikroorganismen in Boden, Wand und Decke. Dies ist vorallem für Asthmatiker und Allergiker interessant.